Kategorie: Allgemein
Einrichtung: AWO Seniorenzentrum Morillenhang Ideengeber/Team: Miranda Sengüler

Finde ich toll!

117 Stimmen

(Für diese Aktion kann nicht mehr gestimmt werden)

Gedenk-Ecke für verstorbene Bewohner

Als Erinnerungs-Ecke an verstorbene Bewohnerinnen und Bewohner könnte man einem Baum basteln.

Wenn eine Bewohnerin oder ein Bewohner verstorben ist, könnte man dessen Namen und Geburtsdatum, sowie den Todestag auf ein Papier in Form eines Blattes in den Baum hängen und ihn somit „blühen“ lassen.

2 Kommentare

  • Steffy sagt:

    Eine Super Idee! Kenne das aus einem anderen Seniorenzentrum, da gibt es Steine mit Namen die in einen Brunnen gelegt werden.

  • Conrad Rosemarie sagt:

    Finde ich sehr schöne Idee.Es gäbe bestimmt Bewohner die ein Grablicht aufstellen würde,Sie könnten es dann auch für ihre Verwandten stellen,da ja kaum einer noch an Graeber von früher kommen kann.

Kommentieren