Kategorie: Allgemein
Einrichtung: AWO Seniorenzentrum Am Königsbornpark Ideengeber/Team: Gabi Lorbeer-Lange

Finde ich toll!

529 Stimmen

(Für diese Aktion kann nicht mehr gestimmt werden)

Fit und Flexibel für unsere Senioren unterwegs

E-Bikes : Mobil und Fit für die Altenpflege

Elektrofahrräder oder Pedelecs ermöglichen eine völlig neue Art der Fortbewegung. Der Transport mit einem Elektrorad ist besonders mühelos möglich und macht auch auffallend viel Spass. Diese Vorteile möchten wir den AWO Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugutekommen lassen.

Die AWO stellt allen Interessierten ein E-Bike über einen kostengünstigen Leasingvertrag zur Verfügung. Besondere Einsparungen können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch den Einbehalt der Leasingraten direkt vom Bruttogehalt machen. So können rund 50% des Einkaufswerts eingespart werden.

Diese Funken sprüht unsere Idee:

  • Wir bleiben Fit und Gesund für den Job und steigern unser körperliches und mentales Wohlbefinden.
  • Wir tun gemeinsam etwas für die CO2-Bilanz und ersetzen Dienstfahrten mit dem PKW durch Fahrten mit dem Pedelec.
  • Unsere Seniorinnen und Senioren sind noch schneller zu erreichen und die lästige Parkplatzsuche entfällt.

3 Kommentare

  • Balzereit sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    in Ihrer Einrichtung in Hürth wird eine junge Frau über die „unterstützte Beschäftigung“ qualifiziert. Sie erhält ein Ausbildungsgeld von der Agentur für Arbeit. Kann sie auch ein e-bike leasen und wie hoch wäre die monatliche Rate? Ich nehme an, die Einsparung von 50% ist nicht möglich, da sie schreiben, dass das nur bei Einbehalt über den Brutto-Lohn geht. Dennoch wäre die junge Dame interessiert.

    Viele Grüße
    Cornelia Balzereit
    Rehalbilitationspädagogin
    Unterstützte Beschäftigung nach § 38a SGB IX

    Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
    DAA Nordrhein

  • Verena Köhne sagt:

    Liebe Frau Belzereit,
    vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir möchten Sie bitten sich an Herrn Hammerschmitt, den Einrichtungsleiter des AWO Rudi-Tonn-Altenzentrums in Hürth, damit wir uns dies vormerken und uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen, falls wir das Projekt verwirklichen können. Noch steht das nicht ganz fest. Die Rahmenbedingungen in einem solchen Sonderfall werden wir dann gerne gemeinsam klären.

    Viele Grüße
    i.A. Verena Köhne
    Koordinatorin für Marketing und Design
    AWO Gesellschaft für Altenhilfeeinrichtungen mbH

  • laura sagt:

    Eine super Idee, echt klasse sowas es wäre toll wenn man es umsetzen könnte.

    Einfach toll

Kommentieren